Alles vergriffen!

Leider sind derzeit alle Taschen und Hipsterbags vergriffen.

Sämtliche Stoffreste haben wir zu Mund-Nasen-Masken und Körnerkissen verarbeitet. Wir hoffen, im Herbst wieder Taschen für Euch im Angebot zu haben! 

Unter anderem durch den Erlös unsere Masken haben wir bereits ca. 450 Care-Pakete verteilen können und weitere 1000 werden in den kommenden Tagen an Bedürftigte in Ruanda verteilt. Mehr Infos dazu auf unserem Blog

Mund-Nasen-Masken aus Kitengestoff

Seit Anfang März nähen wir Masken aus Kitengestoff. Diese werden nicht verkauft sondern gegen eine Spende für unsere Coronanothilfe in Ruanda abgegeben. Jede Maske und jede Spende hilft den leeren Teller in vielen Familien zu füllen. Ob Straßenkinder oder Kinder mit HIV – unsere Projektpartner sorgen für die Verteilung der Lebensmittel, die durch Ihre Spenden gekauft werden.

Weiterlesen

Unsere Coronanothilfe

+++Coronavirus in Ruanda+++

Ruanda befindet sich seit dem 22. März bis mindestens zum 30. April in einer kompletten Ausgangssperre. Konkret bedeutet es, dass niemand aus triftigem Grund sein Haus verlassen darf. Geschäfte haben geschlossen und der öffentliche Verkehr ist eingestellt. Es fahren keine Motorradtaxen mehr und nur zum Einkaufen darf man das Haus verlassen. Streng überwacht von der Polizei. Homeschooling und Homeoffice ist auch dort angesagt – sofern es Beruf und Technologie zulassen.

Weiterlesen