Die Königliche!

Es war einmal ein Königssohn in Ruanda, der entschied sich, sein Haus zu dekorieren, indem er mit Kuhdung geometrische Formen an die Wand seiner Hütte presste. Daraus hat sich eine eigene Kunst entwickelt: „Imigongo“  – die Kunst aus Kuhdung, Steinen, Erde und Pflanzen. Um die geometrischen Formen herzustellen, mischt man Kuhdung, formt mit ihm auf Holztafeln Reliefs, die man dann getrocknet bemalt. Aus Natur wird so wunderschöne Kunst. Auch die Farben, die man verwendet, stammen aus der Erde und den Pflanzen Ruandas.

1000HuegelRuanda17

Imigongo – Handwerk aus Ruanda

Bei unsere neuen Tasche „Imigongo“ waren wir uns sofort einig, was das für ein wunderschöner Stoff ist – einfach königlich! Wir waren uns aber nicht ganz einig, ob das helle oder das dunkle Leder besser passt. Da wir sehr friedfertige Menschen sind, haben wir uns einfach für zwei Varianten entschieden! Beide Farbtöne finden sich im Stoff wieder – also haben wir nun Team Mocca und Team Camel. Welches Team bist Du?
Processed with MOLDIV

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s